Debattierclub

Der WIDE Debattier-Club zu Politik, Ökonomie und Care ist ein selbstorganisiertes Gefäss für die Diskussion aktueller politischer Fragen aus der Perspektive der Care Ökonomie. Er findet jeweils am zweiten Donnerstag des Monats statt und wird von einer Kerngruppe vorbereitet.
Der Debattierclub ist offen für die Beteiligung. Interessierte melden sich bei: Anja Peter.

Nächste Debattierclubdaten und Themen:
8. Juni 2017:
Altervorsorge, wie weiter?
14. September 2017:
Zentrumsferne Grundversorgung – die Schliessung des Spitals Zweisimmen droht, was gibt es für Alternativen?
12. Oktober 2017:
Grundeinkommen – aktuelle Debatte und Gegenentwürfe
9. November 2017: Grundeinkommen vs. Lohn für Hausarbeit – neue Kampagne Lohn für Hausarbeit
14. Dezember 2017:
Grundeinkommen

Altersvorsorge 2020

9. März 2017 | 18.15 Uhr | cfd, Falkenhöheweg 8, Bern

Input und Diskussion zum Stand der Debatte im Parlament, der Ausgangslage, den politischen Rahmenbedingungen und möglichen Strategien. Der Debattier-Club ist offen für alle Interessierten. Interessierte melden sich bitte bei Anja Peter.

 

Qualität oder Quantität in den Kitas? Betreuungsgutscheine und Betreuungsschlüssel unter der Lupe.

9. Februar 2017| 18.15 Uhr| cfd, Falkenhöheweg 8, 3012 Bern

Der Debattier-Club ist offen für alle Interessierten. Interessierte melden sich bitte bei Lydia Hüppin.

 

Ökonomisierung aus Sicht der Pflege

8. Dezember 2016 | 18.15 Uhr | cfd, Falkenhöheweg 8

Der Debattier-Club ist offen für alle Interessierten. Interessierte melden sich bitte bei Lydia Hüppin.

 

Filmvorführung „Le medicin de campagne” und Diskussion

10. November 2016 | 18.15 Uhr
 | Vorlesungsraum 002 der Berner Fachhochschule, Schwarztorstrasse 48, 3007 Bern

Le medicin de campagne

Der Debattier-Club ist offen für alle Interessierten. Interessierte melden sich bitte bei Lydia Hüppin.

 

Neue Regelung für Home-Care: Schwierigkeiten aus gewerkschaftlicher Sicht

Donnerstag, 13. Oktober 2016 | 18.15 Uhr | cfd, Falkenhöheweg 8

Eine der weltweit schnellst wachsenden Branchen ist der privat finanzierte Homecarebereich (private Spitex etc.). In der Schweiz ist dies oft ein Synonym für prekäre Arbeitsbedingungen von CaremigrantInnen. Wir werden verschiedene gewerkschaftliche Regulierungsmöglichkeiten sowie deren Schwierigkeiten aufzeigen und diskutieren.